Kryolipolyse für die permanente Reduktion von Fettpolster durch Kälte.
Viele Frauen und auch immer mehr Männer stören sich an Problemzonen,die sich trotz Diät und Sport nicht reduzieren lassen, z.B. an Bauch, Hüftenund Oberschenkeln. Hier ist die Kryolipolyse eine sehr geeignete Methodeum die Körperform schonend zu modellieren. Das Kryolipolyse-Verfahren ermöglicht erstmals eine schonende Fettreduktion ohne chirurgischen Eingriff. Weltweit wurden schon über250.000 Patienten erfolgreich behandelt. Nennenswerte Nebenwirkungengibt es keine.

„Die Kryolipolyse basiert auf dem Prinzip, dass Fettzellen dem Energieentzug(Kühlung) gegenüber anfälliger sind als das umgebende Gewebe.“

Ein nicht invasiver Applikator wird am gewünschten Bereich angebracht. Erentzieht Energie aus dem darunter liegenden Fettgewebe und schütztgleichzeitig Haut, Nerven, Muskeln und anderes Gewebe. Während des Verfahrens wird durch die Kälteexposition eine Apoptose der Fettzellenverursacht. Dies führt zur Freisetzung von Zytokinen und anderen Entzündungsmediatoren. In den Monaten nach dem Verfahren bauen Entzündungszellen die betroffenen Fettzellen stufenweise ab. Lipidewerden langsam aus den Fettzellen freigesetzt und vom Lymphsystem zur Verarbeitung abtransportiert, ähnlich wie das in der Nahrung enthaltene Fett. Dadurch wird die Dicke der Fettschicht reduziert.

Da die Lipide einenschrittweisen Abbauprozess durchlaufen, ist bei den Blutlipiden und der Leberfunktion keine gefährliche Veränderung festzustellen.Kundenanforderungen Für gesunde Kunden mit normalem Ernährungs- und Bewegungsverhalten,aber mit lokalen nicht zu grossen Fettpölsterchen, die auf Diäten oderSport nicht ansprechen, ist die Kryolipolyse eine optimale Lösung. Fürübergewichtige Kunden, die eine Gewichtsreduktion anstreben, ist dieKryolipolyse nicht geeignet.

Ihre Vorteile • Dauerhafte Erfolge bereitsnach der ersten Behandlung • Nichtinvasive Behandlung • Wirksamkeit wissenschaftlichbestätigt • Automatisches Behandlungs-programm, ohne Eingriff durch die Kosmetikerin

cryo2