Körperbehandlungen

Das innovative endermologie®-Patent ist eine Kombination der optimalen Wirksamkeit neuester Techniken, um die Haut intensiver und schneller zu stimulieren.

Cellulitte glätten

endermologie®, ermöglicht die Reaktivierung des Zellstoffwechsels und ist dabei die einzige vollkommen natürliche Technik einer mechanischen Hautstimulation, die nicht-invasiv und nicht-aggressiv ist.

Cellulite haben ungefähr 90 Prozent der Frauen – auch äusserst schlanke und sportliche Frauen. Cellulite entsteht einerseits durch die Fettanlagerung in den Adipozyten – Fettzellen – und andererseits durch eine Retention von Wasser um diese Zellen. Nehmen diese Fettzellen an Umfang zu, ziehen ihre Trennwände – Septa – von der Oberfläche der Haut ab und deformieren. Zugleich erfolgen eine Hemmung des Kreislaufs und eine Anlagerung von Toxinen. Als Folge erscheint Cellulite und ihr unerlässlicher Orangenhauteffekt.

Wässrige Cellulite

Ihre Entstehung erfolgt durch Retention von Wasser durch eine schlechte Lymph- oder Blutzirkulation. Dabei müssen angelagerte Toxine dräniert werden und der Austausch von Flüssigkeit neu angeregt werden.

Adipöse Cellulite

Dieser Cellulite-Typ entsteht oft bei Übergewicht. Hier muss der natürliche Fettabbau stimuliert werden.

Harte Cellulite

Die harte Cellulite besteht meist schon seit langem. Sie ist kompakt und oft schmerzhaft. Sie ist die am schwersten zu lockernde Cellulite. Um sie erfolgreich zu behandeln, muss das Gewebe gelockert werden.

Die Lösungendermologie®

Mit dem neuen Behandlungsaufsatz Alliance, der patentiert ist, kann endermologie® mittels einer Fettgewebe- und Hautgymnastik fibröse Bereiche lockern. Zugleich kann mit dieser Stimulation Fette freisetzen und die und Lymph- und Blutzirkulation aktivieren.

Ausserdem regt der Behandlungsaufsatz mit der mechanischen Wirkung den natürlichen Abbau des Fettes an. Er strafft dabei die Haut und verschafft ihr neue Elastizität und Spannkraft sowie ein glatteres Erscheinungsbild.

Dabei stimmt der neue Sensor Skin Alliance Identity die Stimulation speziell auf die individuelle Hautidentität ab: Dies dient der Optimierung der Behandlungsintensität und dem Schutz der Haut.

Fettpolster abbauen

endermologie® ermöglicht die Reaktivierung des Zellstoffwechsels und ist dabei die einzige vollkommen natürliche Technik einer mechanischen Hautstimulation, die nicht-invasiv und nicht-aggressiv ist.

Fettbildung und -ausscheidung müssen im Gleichgewicht stehen, dies beruht auf dem Prozess, der sich natürlich in den Fettgewebezellen (Adipozyten) vollzieht. Auch wenn die Lebensweise ausgewogen ist, tendiert die Zellaktivität dazu nachzulassen. So wird die Fettanlagerung beschleunigt und Blut- und Lymphgefässe komprimiert.

Die Lösungendermologie®

Alliance endermologie® ist ein neuer patentierter Behandlungsaufsatz, der eine gezielte Behandlung und Modellierung von Problemzonen ermöglicht: Arme, Bauch, Taille, Rücken sowie Oberschenkel. Dabei passt er sich genau an die unterschiedlichen Hauttypen an.

In derselben Pflegebehandlung werden durch endermologie® die Schlankheitszellen (Adipozyten) angeregt. Dies reaktiviert den natürlichen Fettabbau, und wirkt auch bei Fettpolstern, gegen die selbst durch Schlankheitsdiäten oder Sport nicht anzukommen ist (+70%*). Zudem festigt der Behandlungsaufsatz mit der mechanischen Wirkung die Haut und verschafft ihr neue Spannkraft sowie Festigkeit.

Sensor Skin Alliance Identity ist neu und wendet die Stimulation speziell für die individuelle Hautidentität an: dies dient der Optimierung der Behandlungsintensität und dem Schutz der Haut.